friedfertig
Adjektiv:

Worttrennung:
fried·fer·tig, Komparativ: fried·fer·ti·ger, Superlativ: am fried·fer·tigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈfʁiːtfɛʁtɪç], [ˈfʁiːtfɛʁtɪk]
Bedeutungen:
[1] immer bereit, sich ohne Streit zu einigen; friedlich bleibend
Herkunft:
Zusammensetzung aus dem Substantiv Friede und Adjektiv fertig
Synonyme:
[1] friedsam
Gegenwörter:
[1] brutal
Beispiele:
[1] Hornissen sind friedfertige und ungefährliche Tiere.
[1] „Manche Völker im Kongo wie etwa die Pygmäen waren zwar bewundernswert friedfertig, dennoch wäre es falsch, Muster natürlicher Unschuld in ihnen zu sehen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch