furchteinflößend
Adjektiv:

Worttrennung:
furcht·ein·flö·ßend, Komparativ: furcht·ein·flö·ßen·der, Superlativ: am furcht·ein·flö·ßends·ten
Aussprache:
IPA [ˈfʊʁçtʔaɪ̯nˌfløːsn̩t]
Bedeutungen:
[1] jemanden in Furcht versetzend
Herkunft:
Determinativkompositum aus Furcht und einflößend
Synonyme:
[1] beängstigend, furchterregend
Beispiele:
[1] „Es sind furchteinflößende Krieger mit vorzüglichen Schwertern und Speeren, Hämmern und Streitäxten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch