gabeln
Verb:

Worttrennung:
ga·beln, Präteritum: ga·bel·te, Partizip II: ge·ga·belt
Aussprache:
IPA [ˈɡaːbl̩n]
Bedeutungen:
[1] reflexiv: an einem bestimmten Punkt in Form einer Gabel (meist in zwei Teile) teilen
[2] transitiv: auf die Gabel nehmen (und an einen Ort tragen)
[3] mit einer Gabel essen
Gegenwörter:
[3] löffeln
Beispiele:
[1] Der Weg gabelt sich in 200 Metern.
[2] Das trockene Heu wurde von der Wiese auf das Pferdefuhrwerk gegabelt.
[3] Irenes Sohn gabelte sich die Griesklößchen aus der Fliederbeersuppe.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch