garteln
Verb:

Flexion

Worttrennung:
gar·teln, Präteritum: gar·tel·te, Partizip II: ge·gar·telt
Aussprache:
IPA [ˈɡaʁtl̩n]
Bedeutungen:
[1] bairisch, österreichisch: Gartenarbeit verrichten, im Garten arbeiten
Synonyme:
[1] gärtnern; süddeutsch: gärteln
Beispiele:
[1] „Und wenn die Bürger selbst in ihren Gemeinschaftsgärten und auf Balkonen oder Dachterrassen garteln, haben sie selber die Erzeugung ihres Bio-Gemüses fest im Griff.“
[1] „Für die Kleinen gibt es die Gelegenheit zu „garteln“ und die etwas Größeren können sich auf dem Kletterturm der Alpenvereinsjugend OÖ versuchen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch