gasförmig
Adjektiv:

Worttrennung:
gas·för·mig, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈɡaːsˌfœʁmɪç], [ˈɡaːsˌfœʁmɪk]
Bedeutungen:
[1] so, dass die Anordnung der Moleküle verschiebbar (im Gegensatz zu fest nicht starr) und die Abstände einzelner Moleküle zueinander stark (im Gegensatz zu flüssig nicht nur gering) veränderlich sind
Herkunft:
Zusammensetzung aus dem Substantiv Gas und dem gebundenen Lexem -förmig
Synonyme:
[1] gasig, luftförmig
Gegenwörter:
[1] fest, flüssig
Beispiele:
[1] Wasserdampf ist gasförmig im Gegensatz zum festen Eis.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch