geachtet
Adjektiv:

Worttrennung:
ge·ach·tet, Komparativ: ge·ach·te·ter, Superlativ: am ge·ach·tets·ten
Aussprache:
IPA [ɡəˈʔaxtət]
Bedeutungen:
[1] eine hohe Anerkennung oder Wertschätzung genießend
Gegenwörter:
[1] verrufen, erledigt
Beispiele:
[1] Er ist ein allseits beliebter und geachteter Kollege.
[1] Wenig bekannt ist über das frühe Leben Abatis, der sich zu Lebzeiten einen Ruf als geachteter Dichter erwarb.
[1] Als der 83-jährige Philosoph und Soziologe [Jürgen Habermas] dann erschien, erhoben sich die jungen Leute von den Sitzen, Applaus und standing ovations für den weltweit geachteten kritischen Geist.
[1] Drei Jahrzehnte lebte er [der mutmaßliche NS-Kriegsverbrecher Siert Bruins] völlig unbehelligt in einer Kleinstadt in Westfalen. "Er hatte eine Zaunfirma und war ein angesehener und geachteter Geschäftsmann", sagt sein Verteidiger Klaus-Peter Kniffka.
Übersetzungen: Partizip II: Worttrennung:
ge·ach·tet
Aussprache:
IPA [ɡəˈʔaxtət]
Grammatische Merkmale:
  • Partizip Perfekt des Verbs achten



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch