gefährden
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ge·fähr·den, Präteritum: ge·fähr·de·te, Partizip II: ge·fähr·det
Aussprache:
IPA [ɡəˈfɛːɐ̯dn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: in Gefahr bringen
Herkunft:
spätmittelhochdeutsch gevērden; Verb zum Substantiv Gefahr
Beispiele:
[1] Rauchen gefährdet die Gesundheit.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch