gefährlich
Adjektiv:

Worttrennung:
ge·fähr·lich, Komparativ: ge·fähr·li·cher, Superlativ: am ge·fähr·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ɡəˈfɛːɐ̯lɪç]
Bedeutungen:
[1] mit Gefahr, Risiko verbunden
Herkunft:
Ableitung zum Substantiv Gefahr mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lich
Synonyme:
[1] bedenklich, gefahrbringend, gefahrvoll, risikoreich, riskant
Gegenwörter:
[1] ungefährlich, sicher
Beispiele:
[1] Die Kreuzung erwies sich immer wieder als sehr gefährlich.
[1] „Das Bundesarbeitsgericht hat sogar das Drachenfliegen als nicht besonders gefährlich angesehen.“
[1] „Man muss kein Medizinexperte sein, um sagen zu können, dass diese Challenge nicht nur schmerzhaft, sondern äußerst gefährlich sein kann.“
[1] „Zu gefährlichen Jagdszenen in der Luft kam es am Sonntag über Oberammergau. Ein Gleitschirmpilot befand sich im Anflug auf einen Oberammergauer Landeplatz, als ihn das ferngesteuerte Flugobjekt fast zum Absturz brachte.“
[1] „Beim Stierkampf (Corrida), dem in südlichen Ländern häufig noch Kultcharakter zukommt und der dort als hohe Kunst betrieben wird, stehen sich Mensch und Tier in einem gefährlichen Zweikampf gegenüber.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch