forschen
Verb:

Worttrennung:
for·schen, Präteritum: forsch·te, Partizip II: ge·forscht
Aussprache:
IPA [ˈfɔʁʃn̩]
Bedeutungen:
[1] Wissenschaft: sich intensiv um wissenschaftliche Erkenntnis bemühen
[2] jemanden oder etwas aufmerksam beobachten
Herkunft:
Erbwort von mittelhochdeutsch vorschen, althochdeutsch forsconfragen, ausforschen; ursprünglich bitten
Synonyme:
[1] untersuchen
[2] beobachten
Beispiele:
[1] Zu den Hauptaufgaben der Wissenschaftler gehört es, zu forschen und zu lehren.
[2] Sie forschten vergeblich nach seinem Aufenthaltsort.
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
for·schen
Aussprache:
IPA [ˈfɔʁʃn̩]
Grammatische Merkmale:
  • Genitiv Singular Maskulinum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs forsch
  • Akkusativ Singular Maskulinum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs forsch
  • Genitiv Singular Neutrum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs forsch
  • Dativ Plural alle Genera der starken Deklination des Positivs des Adjektivs forsch
  • Genitiv Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs forsch
  • Dativ Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs forsch
  • Akkusativ Singular Maskulinum der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs forsch
  • Alle Kasus Plural alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs forsch
  • Genitiv Singular alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs forsch
  • Dativ Singular alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs forsch
  • Akkusativ Singular Maskulinum der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs forsch
  • Alle Kasus Plural alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs forsch



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.034
Deutsch Wörterbuch