geläufig
Adjektiv:

Worttrennung:
ge·läu·fig, Komparativ: ge·läu·fi·ger, Superlativ: am ge·läu·figs·ten
Aussprache:
IPA [ɡəˈlɔɪ̯fɪç], [ɡəˈlɔɪ̯fɪk]
Bedeutungen:
[1] jemandem geläufig sein: bekannt, vertraut
[2] gebräuchlich, üblich, Verwendung findend, häufig benutzt
Beispiele:
[1] Mir ist dieser Ausdruck nicht geläufig.
[2] Das ist eine geläufige Abkürzung in Internetforen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch