gern
Adverb: Worttrennung:
gern, Komparativ: lie·ber, Superlativ: am liebs·ten
Aussprache:
IPA [ɡɛʁn]
Bedeutungen:
[1] mit Freude
[2] häufig
[3] gern haben: mögen
Synonyme:
[1] gerne, lieb
[2] oft, häufig
Beispiele:
[1] Ich spiele gern Schach.
[2] Solche Unfälle enden gern tödlich.
[2] Auch Lavendel oder Hortensien werden gern von Insekten angeflogen […]
[2] „So etwas steht in bester gesellschaftspolitischer Tatort-Tradition, geht aber gern sehr schief.“
[2] „Jetzt sei es auch notwendig, dass das Wildbret vom Schwarzwild gern gegessen und von den Verbrauchern kräftig nachgefragt wird, heißt es in einer Mitteilung des BJV weiter.“
[3] Wir haben uns gern.
Redewendungen:
jemanden gern haben können, jemanden mal gern haben können
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch