geschmacksneutral
Adjektiv:

Worttrennung:
ge·schmacks·neu·tral, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ɡəˈʃmaksnɔɪ̯ˌtʁaːl]
Bedeutungen:
[1] ohne einen spezifischen Geschmack
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Geschmack und neutral mit dem Fugenelement -s
Beispiele:
[1] „Gelatine ist geschmacksneutrales tierisches Eiweiß oder denaturiertes bzw. hydrolysiertes Kollagen, das aus dem Bindegewebe von vor allem Schwein und Rind stammt.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch