getarnt
Adjektiv:

Worttrennung:
ge·tarnt, Komparativ: ge·tarn·ter, Superlativ: am ge·tarn·tes·ten
Aussprache:
IPA [ɡəˈtaʁnt]
Bedeutungen:
[1] mit Tarnung versehen, weniger oder schlechter erkennbar; vor Erkennbarkeit geschützt
Herkunft:
abgeleitet vom Partizip II des Verbs tarnen
Synonyme:
[1] verborgen, verhüllt, versteckt
Gegenwörter:
[1] ungetarnt
Beispiele:
[1] „Noch getarnt auf Testfahrt: Der neue BMW M2 soll rund 360 PS leisten.“
[1] „Bonhoeffer wird Vertrauensmann in der Zentralabteilung des Amtes Ausland und Abwehr. In dieser Position […] kann er getarnt ins Ausland reisen.“
Redewendungen:
[1] gut getarnt
Übersetzungen: Partizip II: Worttrennung:
ge·tarnt
Aussprache:
IPA [ɡəˈtaʁnt]
Grammatische Merkmale:
  • Partizip Perfekt des Verbs tarnen



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch