gewähren
Verb:

Worttrennung:
ge·wäh·ren, Präteritum: ge·währ·te, Partizip II: ge·währt
Aussprache:
IPA [ɡəˈvɛːʁən]
Bedeutungen:
[1] jemandem etwas Erwünschtes zugestehen
[2] jemandem etwas bereiten
Synonyme:
[1] erlauben, geben, verschaffen, zugestehen, einräumen
[2] bereiten
Gegenwörter:
[1] unterbinden, versagen
Beispiele:
[1] Mit viel Mühe erreichte der Reporter, dass ihm ein Interview gewährt wurde.
[1] „Die Gesetzesnovelle gewährt der Polizei, den Gesundheitsbehörden sowie dem Grenzschutz zusätzliche Vollmachten, […].“
[1] „Hinter dieser Gegebenheit verbirgt sich das Geheimnis, warum Risikosport und Grenzgang, aber auch zahlreiche Sportformen und Hobbies im mittleren Gefahrenbereich Außenstehenden keinen inneren Zugang gewähren.“
[2] Die Wanderung gewährte ihnen Abstand vom Alltag.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch