gewieft
Adjektiv:

Worttrennung:
ge·wieft, Komparativ: ge·wief·ter, Superlativ: am ge·wief·tes·ten
Aussprache:
IPA [ɡəˈviːft]
Bedeutungen:
[1] aus Erfahrung schlau, geschickt
Synonyme:
[1] aufgeweckt, ausgefuchst, clever, findig, geschickt, gewitzt, pfiffig, raffiniert
Gegenwörter:
[1] naiv, unbedarft, unerfahren
Beispiele:
[1] Der gewiefte Vertreter drehte ihnen noch eine Versicherung an.
[1] „Aber auch, weil die Steffi Strauss so eine gewiefte Geschäftsfrau war.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch