gleichberechtigt
Adjektiv:

Worttrennung:
gleich·be·rech·tigt, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈɡlaɪ̯çbəˌʁɛçtɪçt]
Bedeutungen:
[1] mit gleichen Rechten ausgestattet
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Adjektiven gleich und berechtigt
Beispiele:
[1] Heutzutage sind Mann und Frau in Europa weitgehend gleichberechtigt.
[2] „Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.“
Redewendungen:
[1] lieber gleichberechtigt als später



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch