grausen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
grau·sen, Präteritum: graus·te, Partizip II: ge·graust
Aussprache:
IPA [ˈɡʁaʊ̯zn̩]
Bedeutungen:
[1] reflexiv: sich fürchten, sich ekeln
[2] Furcht einflößen, Ekel hervorrufen
Beispiele:
[1] Ich grause mich vor Spinnen.
[2] Die Nacht graust mich.
[2] Mich graust es vor der Nacht.
Redewendungen:
dass es den Teufel graust

Grausen
Substantiv, n:

Worttrennung:
Grau·sen, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈɡʁaʊ̯zn̩]
Bedeutungen:
[1] starke Angst/Furcht vor etwas
Synonyme:
[1] Angst, Furcht, Schauder, Schauer, Schrecken
Beispiele:
[1] „Die Männer sahen der Zukunft mit Grausen entgegen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch