großmütig
Adjektiv:

Worttrennung:
groß·mü·tig, Komparativ: groß·mü·ti·ger, Superlativ: am groß·mü·tigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈɡʁoːsˌmyːtɪç], [ˈɡʁoːsˌmyːtɪk]
Bedeutungen:
[1] voll oder voller Selbstvertrauen sein, Großmut besitzen, zeigen
Synonyme:
[1] generös
Beispiele:
[1] „dass man sich zu diesem "großmütigen" Urteil aufgrund des Alters des Angeklagten entschlossen hätte“ (Bieler, Mädchenkrieg 391)
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch