gutherzig
Adjektiv:

Worttrennung:
gut·her·zig, Komparativ: gut·her·zi·ger, Superlativ: am gut·her·zigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈɡuːtˌhɛʁt͡sɪç], [ˈɡuːtˌhɛʁt͡sɪk]
Bedeutungen:
[1] den Charakter von jemanden beschreibend: wohlwollend und freundlich gegenüber anderen Personen
Synonyme:
[1] freundlich, gutmütig, menschlich, mild, warmherzig, weichherzig, wohlwollend
Gegenwörter:
[1] böse, streitlustig, streitsüchtig
Beispiele:
[1] „Ich habe die Deutschen ganz anders erlebt“, sagt Priscillia. „Sie sind gutherzig, hilfsbereit und lieben abwechslungsreiches Essen, keineswegs nur Wurst und Bier.“
[1] Gutherzig und leichtgläubig, wie sie [Justine] ist, gerät sie in die Hände von Sadisten und Ausbeutern, die sie misshandeln.
[1] Eigentlich könnten der Fischer Klaas Klasen und seine Frau Ilsebill glücklich sein, hat doch der gutherzige Klaas den verwunschenen Butt, den er gefangen hat, wieder freigelassen und dieser erfüllt ihnen als Dank nun ihre Wünsche.
Übersetzungen:

[1] wohlwollend und freundlich gegenüber anderen Personen




Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch