höhlen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
höh·len, Präteritum: höhl·te, Partizip II: ge·höhlt
Aussprache:
IPA [ˈhøːlən]
Bedeutungen:
[1] hohl machen im Sinne von leeren
[2] über die Hand: hohl machen im Sinne des Formens einer Schale
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Substantiv Höhle
Gegenwörter:
[1] füllen
[2] strecken
Beispiele:
[1] „Seitdem sollen sie noch immer in der Johannisnacht herabfallen, und ein tiefes Loch im harten Urgesteine des Pflasters zeigt noch heute die Stelle, wohin die Tropfen gefallen, die den Stein gehöhlt haben.“
[2] Sie höhlt die Hand, um etwas Wasser aus dem Bach zu schöpfen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch