haarfein
Adjektiv:

Worttrennung:
haar·fein, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈhaːɐ̯ˌfaɪ̯n], [ˌhaːɐ̯ˈfaɪ̯n]
Bedeutungen:
[1] nur die Breite/Dicke eines einzelnen Haares aufweisend, von großer Feinheit
[2] umgangssprachlich, räumlich/zeitlich: sehr knapp
[3] von textilem Gewebe: die in ihm verarbeiteten Fäden/Haare erkennen lassend
Herkunft:
Zusammensetzung aus dem Substantiv Haar und dem Adjektiv fein; womöglich gleichbedeutend schwedisch hårfin entlehnt



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch