haploid
Adjektiv:

Worttrennung:
ha·p·lo·id, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [haploˈiːt]
Bedeutungen:
[1] Biologie: nur einen einfachen Chromosomensatz in der Zelle habend
Herkunft:
über griechisch απλοειδής von altgriechisch {{Üt „einfach“
Synonyme:
[1] einfach (chromosomal)
Gegenwörter:
[1] diploid
Beispiele:
[1] Beim Menschen sowie bei Tieren und Pflanzen sind das die Keimzellen (Eizellen und Spermien) haploid.
[1] Aber weil der Biologieunterricht so fachchinesisch und so langweilig war, suchte ich mir eine Ersatzbefriedigungsmöglichkeit und fand sie auch, weil der Professor zwischen "Chloroplasten" und "Chromoplasten" immer "ja?" sagte, zwischen "Dictyosom" und "Eiweißsynthese" immer "nicht?" , zwischen "diploid" und "haploid" immer "nicht wahr?"
[1] Eine Hefezelle (mit doppeltem, diploiden) Chromosomensatz teilt sich so, dass vier Tochterzellen - Sporen - entstehen, die aber jeweils nur einfachen (haploiden) Chromosomensatz haben.
[1] Hinzu kommt, dass man sich noch nicht einmal auf den hochsymbolischen Vorgang des Eindringens der Samenzelle in das Ei bezieht, sondern den Anfang erst in der Vereinigung der haploiden Chromosomensätze beider Zellen setzt.
[1] Bei dieser entstehen in summa aus einer Zelle mit doppeltem Chromosomensatz ("diploid", 46 Chromosomen) vier Geschlechtszellen mit einfachem Satz ("haploid", 23 Chromosomen).
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch