hart
Adjektiv:

Worttrennung:
hart, Komparativ: här·ter, Superlativ: här·tes·ten
Aussprache:
IPA [haʁt]
Bedeutungen:
[1] nur mit großem Kraftaufwand verformbar
[2] nicht von Mitleid, Mitgefühl oder Barmherzigkeit geleitet - derart, dass es an Grausamkeit grenzt.
[3] mit großer Kraft
[4] von Fakten: lückenlos und über alle Zweifel erhaben bewiesen
[5] übertragen: schwierig, schlimm oder unangenehm
[6] von Süßwasser: einen hohen Kalkgehalt aufweisend
[7] von Muskeln: verkrampft, angespannt
Herkunft:
[6] Die Bezeichnung hartes Wasser kommt ursprünglich daher, dass sich früher, als man Wäsche noch mit Seife wusch, die Kalzium- und Magnesiumsalze der Seifen in der Wäsche festsetzten. Dies führte nach dem Trocknen dazu, dass sich der Stoff hart[1] anfühlte.
Synonyme:
[1] unnachgiebig, fest, starr, steif, steinern, ehern, steinhart
[2] streng, ungerührt, hartherzig, unbarmherzig, kalt, eiskalt, kaltblütig, grausam, gnadenlos
[3] brutal, vernichtend, schmerzhaft, gnadenlos, stark, fest, kräftig
[4] bewiesen, fundiert, unzweifelhaft
[5] brutal, schwierig, schlecht, schlimm, unangenehm
[6] kalkhaltig
[7] steif, verspannt, verkrampft, zusammengezogen
Gegenwörter:
[1] biegsam, kuschelig, weich
[2] barmherzig, mitfühlend, mitleidsvoll, warmherzig, freundlich, fürsorglich
[3] leicht, unbedeutend
[4] fragwürdig, unbewiesen
[5] einfach, leicht, angenehm, schön
[6] destilliert, weich
[7] entspannt, locker
Beispiele:
[1] Härte ist der mechanische Widerstand, den ein Körper dem Eindringen eines anderen, härteren Körpers entgegensetzt.
[1] Es war schon hart gefroren.
[2] Er lehnte hart alle Gnadengesuche ab.
[3] Ein harter Aufprall
[3] er schlug hart zu
[4] sie stützte sich auf harte Fakten
[5] Die Umstellung war hart.
[5] ein hartes Jahr
[6] Hartes Wasser hat mehr als 12 Härtegrade. Je nachdem wie hart Süßwasser ist, eignet es sich gut zum Waschen oder führt zur Verkalkung von Leitungen oder Maschinen.
Redewendungen:
[1] hart wie Stahl
eine harte Nuss zu knacken haben
es geht hart auf hart
es kommt hart auf hart
gelobt sei, was hart macht
hart im Nehmen sein
sich hart tun
Übersetzungen:
Hart
Substantiv, m:

Worttrennung:
Hart, Plural: Har·te
Aussprache:
IPA [haʁt]
Bedeutungen:
[1] veraltet: Wald
Synonyme:
[1] -hart, Forst, Wald



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch