hassen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
has·sen, Präteritum: hass·te, Partizip II: ge·hasst
Aussprache:
IPA [ˈhasn̩]
Bedeutungen:
[1] jemanden, etwas hassen:, feindselige Gefühle gegen jemanden, etwas hegen
[2] auf jemanden hassen (Ornithologie, Verhaltensforschung): sich gegen einen (vermeintlichen) Feind (z. B. Raubvogel) zusammenrotten
Herkunft:
mittelhochdeutsch: haʒʒen < althochdeutsch: haʒên, haʒôn < germanisch: *… = feindlich verfolgen
Synonyme:
[2] mobben
Gegenwörter:
[1] mögen, lieben
Beispiele:
[1] Sie hassen die Unzuverlässigkeit und Schlamperei Ihrer Mitarbeiter? (Internetbeleg)
[2] Singvögel hassen besonders intensiv auf Eulen.
Redewendungen:
[1] jemanden wie die Pest hassen – jemanden besonders stark hassen
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch