helle
Adjektiv:

Worttrennung:
hel·le, Komparativ: hel·ler, Superlativ: am hel·les·ten, am hells·ten
Aussprache:
IPA [ˈhɛlə]
Bedeutungen:
[1] regional, norddeutsch, berlinerisch: mit einem gut funktionierenden Verstand ausgestattet, schlau
Synonyme:
[1] clever, gescheit, gewieft, hell, klug, intelligent, pfiffig, schlau, vif
Gegenwörter:
[1] blöd, dumm, unklug
Beispiele:
[1] Unser neuer Azubi ist nicht besonders helle.
[1] Mensch sei helle, bleib Junggeselle!
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
hel·le
Aussprache:
IPA [ˈhɛlə]
Grammatische Merkmale:
  • Nominativ Singular Femininum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs hell
  • Akkusativ Singular Femininum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs hell
  • Nominativ Plural alle Genera der starken Deklination des Positivs des Adjektivs hell
  • Akkusativ Plural alle Genera der starken Deklination des Positivs des Adjektivs hell
  • Nominativ Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs hell
  • Akkusativ Singular Femininum der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs hell
  • Akkusativ Singular Neutrum der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs hell
  • Nominativ Singular Femininum der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs hell
  • Akkusativ Singular Femininum der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs hell
Konjugierte Form: Worttrennung:
hel·le
Aussprache:
IPA [ˈhɛlə]
Grammatische Merkmale:
  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs hellen
  • 1. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs hellen
  • 1. Person Singular Konjunktiv I Präsens Aktiv des Verbs hellen
  • 3. Person Singular Konjunktiv I Präsens Aktiv des Verbs hellen



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch