herabwürdigen
Verb:

Worttrennung:
he·r·ab·wür·di·gen, Präteritum: he·r·ab·wür·dig·te, Partizip II: he·r·ab·ge·wür·digt
Aussprache:
IPA [hɛˈʁapˌvʏʁdɪɡn̩]
Bedeutungen:
[1] eine Person schlecht behandeln, abwerten; schlecht über eine Leistung reden
Herkunft:
Kompositum von herab- + würdigen
Gegenwörter:
[1] loben, schätzen, wertschätzen, würdigen
Beispiele:
[1] Sie hat ihre Assistentin in aller Öffentlichkeit herabgewürdigt.
[1] Ich möchte ja nicht ihre Leistungen herabwürdigen, aber Ihre Kollegen zeigen deutlich mehr Engagement.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch