herum-
Präfix: Worttrennung:
he·r·um-
Aussprache:
IPA [hɛˈʁʊm]
Bedeutungen:
[1] beschreibt in Zusammensetzungen mit Verben eine Bewegung um ein Zentrum
[2] beschreibt in Zusammensetzungen mit Verben eine jähe Richtungsänderung
[3] beschreibt in Zusammensetzungen mit Verben ein Bewegen ohne ein konkretes Ziel
[4] beschreibt in Zusammensetzungen mit Verben eine Aktivität, die kein besonderes Ziel verfolgt
[5] beschreibt in Zusammensetzungen mit Verben eine belastende Aktivität, die länger beschäftigt
Herkunft:
von herum
Gegenwörter:
[1] raus-, weg-
Beispiele:
[1] Wir können um die Baustelle herumfahren.
[2] Sie riss das Steuer herum.
[3] Wir könnten Musikhören und ein bisschen herumfahren.
[4] Was ihr wieder herumalbert!
[4] Sie standen auf dem Schulhof herum.
[5] An meiner Erkältung doktere ich schon drei Wochen herum.
[5] Mit dem Problem soll sich der Anwalt herumschlagen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch