hervor-
Präfix: Worttrennung:
her·vor-
Aussprache:
IPA [hɛɐ̯ˈfoːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] beschreibt in Zusammensetzungen mit Verben eine Bewegung, oftmals auf den Sprecher zu und oftmals so, dass dann etwas sichtbar wird: von hinten nach vorne, aus dem Verborgenen in das Sichtfeld
[2] beschreibt in Zusammensetzungen mit Verben im übertragenen Sinne ein Klarerwerden, Sichtbarwerden
Herkunft:
von hervor
Gegenwörter:
[1] hinein-
Beispiele:
[1] Du kannst jetzt hervorkommen, sie sind weg.
[1] Der Kanzler hat eine lange Rede gehalten. Seine Pläne für nächstes Jahr gingen daraus allerdings nicht deutlich hervor.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch