hinauf
Lokaladverb: Worttrennung:
hi·n·auf
Aussprache:
IPA [hɪˈnaʊ̯f]
Bedeutungen:
[1] nach oben, weg vom Sprecher
Synonyme:
[1] hoch; gehoben: empor, hinan; bayrisch, österreichisch: aufhin, aufi/auffi, nauf
Gegenwörter:
[1] herunter, hinab, hinunter
Beispiele:
[1] Die Treppe hinauf habe ich Probleme.
[1] Vom Tal bis zum Gipfel hinauf braucht man zu Fuß gut drei Stunden.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch