hinter die Ohren schreiben
Redewendung: Worttrennung:
hin·ter die Oh·ren schrei·ben
Bedeutungen:
[1] sich etwas merken
Herkunft:
Dies geht auf einen alten Rechtsbrauch zurück: Bei wichtigen Regelungen, wie z. B. der Festlegung von Grenzen, hat man die Kinder der Verhandlungspartner dazu geholt, damit sie notfalls noch in der nächsten Generation als lebende Zeugen aussagen konnten. Damit sie die Lage der Grenzpunkte auch nicht vergaßen, gab man ihnen an jedem Punkt ein paar Ohrfeigen. Man "schrieb" ihnen also die Position der Grenzpunkte hinter die Ohren.[Quellen fehlen]
Beispiele:
[1] „Es gibt keine Süßigkeiten vor dem Essen, schreib dir das hinter die Ohren!“ - mahnt eine Mutter ihr Kind, das wiederholt nach Süßigkeiten gefragt hat. Sie ist die Bettelei satt.
Übersetzungen:
  • russisch: [1] зарубить на носу, намотать на ус



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch