hinterfotzig
Adjektiv:

Worttrennung:
hin·ter·fot·zig, Komparativ: hin·ter·fot·zi·ger, Superlativ: am hin·ter·fot·zigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈhɪntɐfɔt͡sɪç], [ˈhɪntɐfɔt͡sɪk]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: nach außen hin freundlich, aber mit bösen Absichten
Synonyme:
[1] hinterlistig, hinterhältig, heimtückisch, intrigant, niederträchtig
Gegenwörter:
[1] aufrichtig
Beispiele:
[1] Mit seiner hinterfotzigen Art hat er mich richtig reingelegt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch