hochbetagt
Adjektiv:

Worttrennung:
hoch·be·tagt, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈhoːxbətaːkt]
Bedeutungen:
[1] ein äußerst hohes (Lebens-)Alter aufweisend, sehr alt
Gegenwörter:
[1] blutjung
Beispiele:
[1] Dietmar lebt mit seiner hochbetagten Mutter in einer Eigentumswohnung.
[1] Im Seniorenheim herrscht eine gemischte Altersstruktur: Neben hochbetagten Bewohnern leben dort auch viele Personen Mitte 60.
[1] Stefanie hat sich einen Oldtimer gekauft. Das hochbetagte Vehikel ist in einem beklagenswerten Zustand.
[1] Die Braunbären im Zoo sind mittlerweile hochbetagt und nicht mehr sehr agil.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch