hochmütig
Adjektiv:

Worttrennung:
hoch·mü·tig, Komparativ: hoch·mü·ti·ger, Superlativ: am hoch·mü·tigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈhoːxˌmyːtɪç], [ˈhoːxˌmyːtɪk]
Bedeutungen:
[1] in der Art und Weise des Hochmuts, übertrieben aufgewertet zu sich selbst sein, übertrieben abwertend gegenüber anderen Personen sein
Beispiele:
[1] Da kommt er wieder, der hochmütige Benno.
[1] Denn wir pflegen den hochmütig zu nennen, der sich zu sehr rühmt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.058
Deutsch Wörterbuch