hochschauen
Verb:

Worttrennung:
hoch·schau·en, Präteritum: schau·te hoch, Partizip II: hoch·ge·schaut
Aussprache:
IPA [ˈhoːxˌʃaʊ̯ən]
Bedeutungen:
[1] nach oben blicken
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb schauen mit dem Derivatem hoch-
Gegenwörter:
[1] herunterschauen, heruntersehen, runterschauen
Beispiele:
[1] Ernst sah einen Mann am Fuße der Treppe stehen, und diese Person schaute zu ihm hoch.
[1] Sie hatte am Haus hochgeschaut, um zu überprüfen, ob sich jemand auf einem der Balkone aufhielt.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch