hochschnellen
Verb:

Worttrennung:
hoch·schnel·len, Präteritum: schnell·te hoch, Partizip II: hoch·ge·schnellt
Aussprache:
IPA [ˈhoːxˌʃnɛlən]
Bedeutungen:
[1] in einer kurzen Bewegung (schnell) aufspringen
[2] in einem kurzen Zeitraum rasch mehr werden
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb schnellen mit dem Derivatem hoch-
Gegenwörter:
[1] niederlassen, setzen
[2] sinken
Beispiele:
[1] Sobald der Startschuß ertönt, schnellt die Läuferin aus den Startblöcken hoch.
[1] Schön zu sehen, wie du des Morgens aus dem Bett hochschnellst, wenn Wochenende ist.
[2] Innerhalb einer Woche schnellte der Benzinpreis auf über 3 Euro hoch.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch