holländisch
Adjektiv:

Worttrennung:
hol·län·disch, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈhɔlɛndɪʃ]
Bedeutungen:
[1] die Region Holland betreffend, aus Holland kommend
[2] umgangssprachlich: die Niederlande betreffend
[3] umgangssprachlich, historisch: die Sprache betreffend, die in den Niederlanden und Holland gesprochen wird und wurde
Herkunft:
Ableitung (Derivation) des Substantivs Holland mit dem Suffix -isch als Derivatem (Ableitungsmorphem)
Synonyme:
[2, 3] niederländisch
Beispiele:
[1] Holländische Tulpen sind sehr bekannt.
[2] „Madame Harteville, die Witwe des Holländischen Envoyer in Stockholm, wurde einige Zeit nach dem Tode ihres Mannes von dem Goldschmidt Vroon um die Bezahlung des Silberservices gemahnt, welches ihr Gemahl bei ihm hatte machen lassen.“
[3] Ursprünglich in holländischer Sprache, doch von Spinoza ins Lateinische übersetzt.
Übersetzungen:
Holländisch
Substantiv, n: Worttrennung:
Hol·län·disch, Singular 2: das Hol·län·di·sche, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈhɔlɛndɪʃ], das [ˈhɔlɛndɪʃə]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: andere Bezeichnung für die niederländische Sprache
[2] Dialektgruppe des Niederländischen
Herkunft:
Ableitung des Substantivs vom Adjektiv holländisch durch Konversion
Synonyme:
[1] Niederländisch
Beispiele:
[1] „Holländisch ist eine ungemein witzige Sprache!“
[1] „Wir musssten so gut es ging Holländisch lernen und kamen damit einigermaßen zurecht.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.009
Deutsch Wörterbuch