hupfen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
hup·fen, Präteritum: hupf·te, Partizip II: ge·hupft
Aussprache:
IPA [ˈhʊp͡fn̩]
Bedeutungen:
Bayern, Österreich, Synonym zu: hüpfen
Beispiele:
[1] „Er ist einer von denenjenigen Meerfischen, die am besten in die Höhe hupfen können, […]“
Redewendungen:
gehupft wie gesprungen



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch