immer
Adverb
Worttrennung:
im·mer
Aussprache:
IPA [ˈɪmɐ]
Bedeutungen:
[1] zu jeder Zeit
[2] in häufig wiederkehrenden Intervallen
[2a] immer wenn: jedes Mal, wenn
[3] immer + Komparativ: weist auf eine sich zeitlich ändernde Intensität der Steigerung hin
Synonyme:
[1] allerwegen, allerwegens, alleweil, allzeit, nie endend, ewig, immerwährend, jederzeit, immer und ewig, stets, Tag und Nacht
[2, 3] andauernd, dauernd, fortwährend, immerzu, immerdar, ständig
Gegenwörter:
[1] niemals, nie
[2] selten, hin und wieder, ab und zu, manchmal
Beispiele:
[1] Er blieb ihr immer treu.
[2] Warum rennst du denn immer so?
[2a] Immer wenn ich ihn treffe, grüßt er freundlich.
[3] Immer häufiger gehören die Senioren zu den Opfern.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch