in Furcht und Schrecken versetzen
Redewendung: Worttrennung:
in Furcht und Schre·cken ver·set·zen
Bedeutungen:
[1] jemanden stark erschrecken
Synonyme:
[1] Angst einjagen; jemanden in Angst und Schrecken versetzen
Beispiele:
[1] „Dann aber zeigt die angeblich vom Teufel besessene Farmerstochter (Abbey Bell) Fähigkeiten, die selbst ihren Exorzisten in Furcht und Schrecken versetzen.
[1] Denn die Taube ist das Sinnbild der Buße, da sie leicht in Furcht und Schrecken versetzt wird.
[1] Die hätte manchen Andern in Furcht und Schrecken versetzt, der Prinz aber hatte längst verlernt, was es heiße Furcht haben.
[1] Deswegen besteht das unmittelbare operative Gegenhandeln bei terroristischen Anschlägen in der möglichst gelassenen Reaktion der Bevölkerung, ihrer Weigerung, sich in Furcht und Schrecken versetzen zu lassen.
Übersetzungen:
  • englisch: [1] browbeat
  • russisch: [1] нагонять страх на кого-л., наводить страх, приводить в ужас



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch