ineffektiv
Adjektiv:

Worttrennung:
in·ef·fek·tiv, Komparativ: in·ef·fek·ti·ver, Superlativ: am in·ef·fek·tivs·ten
Aussprache:
IPA [ˈɪnʔɛfɛktiːf], [ɪnʔɛfɛkˈtiːf]
Bedeutungen:
[1] ohne oder mit nur geringer Wirkung (im Verhältnis zum betriebenen Aufwand, zu den aufgewendeten Mitteln gesehen)
Herkunft:
verneinender Vorsilbe in- und effektiv
Synonyme:
[1] uneffektiv
Gegenwörter:
[1] effektiv
Beispiele:
[1] Es ist ziemlich ineffektiv, grundsätzlich nur eine Flasche Bier zu kaufen, wenn man pro Woche einen ganzen Kasten trinkt.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch