infizieren
Verb, regelmäßig:

Flexion

Worttrennung:
in·fi·zie·ren, Präteritum: in·fi·zier·te, Partizip II: in·fi·ziert
Aussprache:
IPA [ɪnfiˈt͡siːʁən]
Bedeutungen:
[1] transitiv: mit einer Substanz oder Erregern in Kontakt bringen, die Krankheiten auslösen können
Herkunft:
lateinisch inficerehineintun; mit etwas vermischen, tränken, anmachen; vergiften, anstecken
Synonyme:
[1] anstecken
Gegenwörter:
[1] desinfizieren
Beispiele:
[1] Der grippekranke Kollege infizierte die gesamte Belegschaft.
[1] „Offene Brandwunden sind ein idealer Nährboden für Bakterien und infizieren sich oft.“
[1] „In den USA infizierten sich mehr als 630.000 Menschen mit dem Coronavirus, über 28.000 starben bisher. Mehr als in jedem anderen Land der Welt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch