informell
Adjektiv:

Worttrennung:
in·for·mell, Komparativ: in·for·mel·ler, Superlativ: am in·for·mells·ten
Aussprache:
IPA [ˈɪnfɔʁmɛl], [ɪnfɔʁˈmɛl]
Bedeutungen:
[1] ohne eine bestimmte Form einzuhalten, nicht förmlich
[2] selten: mitteilend, informierend
Gegenwörter:
[1] formell
Beispiele:
[1] Der Vertrag kann informell abgeschlossen werden.
[1] „Weil Sorgearbeit informell, in freiwilligem Einsatz und prädisziplinär von Hilfskräften […] geleistet wird und dieser Einsatz effektiv sein soll, ist zu ihm ebenso eine begleitende Anleitung und Weiterbildung nötig wie die Hauptberuflichen für die Zusammenarbeit qualifiziert sein wollen.“
[2] Dieser Hinweis besitzt informellen Charakter.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch