initiieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
in·i·ti·ie·ren, Präteritum: in·i·ti·ier·te, Partizip II: in·i·ti·iert
Aussprache:
IPA [init͡siˈiːʁən], [init͡siˈʔiːʁən]
Bedeutungen:
[1] einen Anfangsimpuls zu etwas geben; etwas in die Wege leiten
[2] in einen Kreis einführen, häufig: offiziell zum Mitglied in einer Gemeinschaft mit festen Regeln und Ritualen gemacht werden
Herkunft:
Entlehnt von lateinisch initiare „den Anfang machen, einführen, einweihen
Beispiele:
[1] Die Bewerbung wurde durch einen Beschluss des Stadtrates initiiert.
[2] Der Orden hat weltweit circa 2.000 initiierte Mitglieder.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.049
Deutsch Wörterbuch