instabil
Adjektiv:

Worttrennung:
in·sta·bil, Komparativ: in·sta·bi·ler, Superlativ: am in·sta·bils·ten
Aussprache:
IPA [ˈɪnʃtabiːl], [ˈɪnstabiːl], [ɪnʃtaˈbiːl]
Bedeutungen:
[1] in einem unsicheren/veränderlichen Zustand befindlich; nicht stabil, nicht gefestigt
Herkunft:
von lateinisch: instabilisschwankend, nicht fest stehend“; aus verneinender Vorsilbe in- und stabilisstandhaft, fest stehend, fest“; zum Verb starestehen
Synonyme:
[1] labil, unbeständig, veränderlich
Beispiele:
[1] Die Zustände im Irak sind immer noch instabil.
[1] „Aber nicht in Berlin, sondern im politisch weit instabileren Wien eskalierte die Lage zuerst.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch