irreführen
Verb:

Worttrennung:
ir·re·füh·ren, Präteritum: führ·te ir·re, Partizip II: ir·re·ge·führt
Aussprache:
IPA [ˈɪʁəˌfyːʁən]
Bedeutungen:
[1] transitiv: absichtlich in die falsche Richtung lenken
Herkunft:
Kompositum aus dem Adjektiv irre und dem Verb führen
Beispiele:
[1] Diese Karte wird mich irreführen!
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch