irregulär
Adjektiv:

Worttrennung:
ir·re·gu·lär, Komparativ: ir·re·gu·lä·rer, Superlativ: am ir·re·gu·lärs·ten
Aussprache:
IPA [ˈɪʁeɡuˌlɛːɐ̯], [ɪʁeɡuˈlɛːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] nicht richtig oder der Norm entsprechend (regulär), nicht den Regeln entsprechend
[2] nicht gesetzeskonform, nicht den Gesetzen entsprechend
Herkunft:
Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv regulär mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) in-, das in diesem Fall die Form ir- hat
Gegenwörter:
[1] normal, regulär, richtig
[2] gesetzeskonform, legal
Beispiele:
[1] Ein chaotisches System ist eines, das ein völlig irreguläres, unregelmäßiges, unvorhersehbares Verhalten zeigt.
[1] Sie wählte einen Stoff mit irregulärem Muster.
[2] Die irreguläre Einfuhr von Luxusartikeln hatte stark zugenommen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch