irrig
Adjektiv:

Worttrennung:
ir·rig, Komparativ: ir·ri·ger, Superlativ: am ir·rigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈɪʁɪç], [ˈɪʁɪk]
Bedeutungen:
[1] attributiv: falsch, da auf einem Irrtum oder falschen Informationen beruhend
Herkunft:
vom Adjektiv irre
Beispiele:
[1] In der irrigen Annahme, dass das Parken dort erlaubt sei, habe ich den Wagen am Straßenrand abgestellt.
[1] Man stellte die irrige Vermutung an, es hätte an der Sauerstoffzufuhr gelegen.
[1] Diese irrige Hoffnung sollte ihr leider schnell genommen werden.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch