jedenfalls
Adverb
Worttrennung:
je·den·falls
Aussprache:
IPA [ˈjeːdn̩ˌfals]
Bedeutungen:
[1] an Vorangegangenes anknüpfend: auf alle Fälle, bestimmt
[2] an Vorangegangenes anknüpfend: nach, trotz dem, was vorher geschehen ist
Synonyme:
[1] bestimmt, sicher
[2] dennoch, gleichwohl
Gegenwörter:
[1] keinesfalls
Beispiele:
[1] „Erst wenn dies gelingt, kann von einem Mauterfolg gesprochen werden. Das bloße Abkassieren von Streckengebühren ist es jedenfalls noch nicht.“
[1] „Ich jedenfalls brauche eine Ewigkeit, bis sich Namen und Gesichter in meinem Gehirn zu einer Person verbinden.“''
[1] „Der Schwiegervater jedenfalls wagt 1043 einen Angriff auf das Großreich, scheitert aber damit.“
[1] „Das hatte jedenfalls die Vorhut der anonymen Tester aus seinem Munde wenige Tage zuvor erfahren.“
[2] Mögen die anderen auch lästern, ich mache jedenfalls auf meine Art weiter.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch