jetzt
Adverb: Worttrennung:
jetzt
Aussprache:
IPA [jɛt͡st]
Bedeutungen:
[1] nun, in diesem Moment
[2] heute, heutzutage
Herkunft:
althochdeutsch: iezuo, ieze, aus ie (je) und zuo (zu) - verwandt mit immerzu, ursprüngliche Bedeutung wie heutzutage
Synonyme:
[1] nun, im Moment, augenblicklich, gegenwärtig, momentan; veraltet: jetzo, itzo, itzt
[2] heutzutage
Gegenwörter:
[1] gleich, nachher, später; eben, vorhin
[2] einst, früher
Beispiele:
[1] Ich habe jetzt keine Zeit.
[1] Willst du jetzt endlich aufstehen?
[1] So, jetzt kannst du liegen bleiben.
[1] Jetzt ist der unmöglichen Vergangenheit Zukunft!
[2] Ich denke jetzt anders darüber, als ich es früher gemacht habe.
Redewendungen:
von jetzt auf gleich
Übersetzungen:
Jetzt
Substantiv, n:

Worttrennung:
Jetzt, kein Plural
Aussprache:
IPA [jɛt͡st]
Bedeutungen:
[1] gehoben: die gegenwärtige Zeit
Synonyme:
[1] Augenblick, Gegenwart
Beispiele:
[1] „In den letzten Telefonaten mit meiner Süßen haben wir nur noch die Tage gezählt, wir waren nicht mehr im Jetzt, in unserer Vorstellung lagen wir im Grunde schon in meiner Wohnung im Bett.“
[1] „Man rührt in seinen Kaffeetassen und stellt fest, dass die Vergangenheit vorbei ist und im Jetzt nicht wieder auftaucht.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.008
Deutsch Wörterbuch