jugendlich
Adjektiv:

Worttrennung:
ju·gend·lich, Komparativ: ju·gend·li·cher, Superlativ: am ju·gend·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈjuːɡəntlɪç]
Bedeutungen:
[1] zwischen Kindheit und Erwachsensein
[2] frisch und jung aussehend
Herkunft:
Adjektiv zum Substantiv Jugend mit dem Ableitungsmorphem -lich
Synonyme:
[1] jung, juvenil
Gegenwörter:
[1] erwachsen, alt
Beispiele:
[1] Dieser Film ist nichts für jugendliche Zuseher.
[2] Das Kleid hat ein jugendliches Aussehen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.041
Deutsch Wörterbuch